Unter der Leitung von Elmar Dransfeld und Ulrike Dürdodt haben 18 Teilnehmerinnen die Qualifizierung zur Familienbeauftragten begonnen.

Der Familienbund der Katholiken ist vom 9. bis 13. Mai 2018 auf dem 101. Katholikentag in Münster mit einem eigenen Stand (VB-41) präsent.

Spendenübergabe: (v.l.) C. Laskowski & B. Sandfort (Familienbund), Gemeindereferent B. Filthaut, C. Heggemann (Filialleiterin Bäckerei Lange), W. Finger (Kath. Kita Hochstift gem. GmbH), F. Gulde (Misereor), Landrat M. Müller, Erzähler Markus Hoffmeister

Gut 1.000 Kinder und Erwachsene erlebten in der St.-Johannes-Nepomuk-Kirche in Hövelhof eine musikalische Reise der besonderen Art: Zum Abschluss der Misereor-Fastenaktion „Solibrot – tut Kindern gut“ trommelten, klatschten, sangen und lachten sie gemeinsam mit Spiel- und Theaterpädagoge Markus Hoffmeister. Dazu eingeladen hatten wieder die Katholische Kita Hochstift gem. GmbH und der Familienbund der Katholiken im Erzbistum Paderborn.

Die Leitung der Studienfahrt lag in den Händen von Andrea Berg und Elmar Dransfeld. Besondere Höhepunkte der Reise waren die Führung durch den Containerhafen, die Führung durch das Klimahaus, der Besuch des Auswanderer­museums und des Schifffahrtmuseums. Der Besuch des Klimahauses machte allen Teilnehmern die Folgen des Klimawandels deutlich und die Notwendigkeit sich aktiv für den Klimaschutz einzusetzen.

Denkanstöße, Impulse, Forderungen des Familienbundes Paderborn

Nach oben