15 neue Familienbeauftragte

von Redaktion Familienbund

Im Sozialinstitut Kommende in Dortmund haben 15 Teilnehmerinnen den Qualifizierungskurs zur Familienbeauftragten vom Familienbund der Katholiken im Erzbistum Paderborn e.V. in Kooperation mit der Katholische Kindertageseinrichtungen Ruhr-Mark gem. GmbH erfolgreich abgeschlossen.

In vier Modulen bildeten sich Kitaleitungen und an der Familienarbeit Interessierte in den Bereichen Sozial- und Familienpolitik, Ehe- und Familienpastoral, zielgruppen-, problem- und ämterübergreifende Hilfen für Familien, Kommunikation, Öffentlichkeits- und Pressearbeit weiter.

Das erlangte Wissen soll nun in die Familienarbeit vor Ort einfließen. Der Familienbund bietet für alle ausgebildeten Familienbeauftragten regelmäßige Fachtagungen zu relevanten und aktuellen Themen an, um das erlangte Wissen weiter zu vertiefen.

Zurück

Kursberichte

Bühne frei für Phantasie…

Ja, der hilft! - Biblische Trommelreise in der Kita St. Johannes

Intensive Familienzeit in Hövelhof - Workshop des Familienbundes begeistert

Teilen


Nach oben