Teilnehmerinnen des Seminars Familienexperte

Grundlagenseminar Familienexperte

Praxis studieren, Kompetenz erwerben
Seminar in fünf Kursabschnitten

Das Seminar vermittelt:

  • Grundlagen der Sozial- und Familienpolitik, insbesondere der kommunalen Familienpolitik,
  • Grundlagen der Ehe- und Familienpastoral und Kenntnisse kirchlicher Strukturen und Entwicklungen,
  • Grundlagen der Kommunikation,
  • Grundlagen der Öffentlichkeits- und Pressearbeit und der Präsentation,
  • Kennenlernen von Unterstützungsangeboten für Familien vor Ort und
  • die Möglichkeit, sich in konkreten Praxisfeldern der Familienarbeit zu erproben.

Ziele sind:

  • die Stärkung der Beratungskompetenz in Ehe- und Familienfragen,
  • die Stärkung politischen Handelns in Kommune, Betrieb und Kirche,
  • die Stärkung des eigenen Umgangs mit Öffentlichkeits- und Pressearbeit,
  • die Stärkung der Kommunikationsfähigkeit und des persönlichen Auftretens und
  • das Vermitteln von Grundlagenwissen für Ehrenamt und Beruf.

Angesprochen werden:

  • Personen aus unterschiedlichen Ehrenamts- und Berufsfeldern,
  • engagierte Eltern und
  • politisch interessierte Personen, die sich in Kirche und Gesellschaft ehrenamtlich oder beruflich für die Belange von Eltern, Kindern und Jugendlichen einsetzen möchten.

Das Grundlagenseminar gewährt Einblick in verschiedene Handlungsfelder kirchlicher Familienarbeit und bietet die Chance zur Mitarbeit in konkreten Projekten des Familienbundes für Familien im Rahmen seiner Initiative „Familie ist Zukunft“.

Der Kurs umfasst fünf Wochenendseminare mit einem Volumen von 72 Unterrichtsstunden. Nach der Teil­nahme an mindestens vier kompletten Kursabschnitten erhalten die Teilnehmer vom Familienbund ein Zertifikat.

Die Veranstaltungen des Familienbundes werden in enger Kooperation mit der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung (KEFB) und der Vereinigung der Familienbildung im Erzbistum Paderborn als vom Land NRW anerkannter Träger der Weiterbildung durchgeführt.

Details

Arbeitsformen Vorträge, Gruppenarbeit, Projekte
Teilnehmer 16 Personen
Leitung Elmar Dransfeld
Kosten 400 € insgesamt für alle 5 Kursabschnitte, Unterkunft (EZ), Verpflegung, Programm
Dauer Die Kurse finden jeweils von freitags 18.00 Uhr bis sonntags 13.30 Uhr
(Beginn mit Abendessen; Ende mit Mittag­essen) statt.

Termine und Inhalte

1. Kursabschnitt
Ehe und Familie – Leitbilder einer modernen Gesellschaft

  • Engagement für Eltern, Kinder und Jugendliche vor Ort
  • Einführung in die Ausbildung
  • Auseinandersetzung mit aktuellen politischen Ehe- und Familienbildern
  • Handlungsfelder kommunaler Familienpolitik

Referenten: Elmar Dransfeld, Stefan Fuchs, Michael Hullermann


2. Kursabschnitt
Familie und soziale Sicherung

  • Mobile Beratung für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern
  • Auseinandersetzung mit der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Situation von Familien

Referenten: Birgit Blumenröhr, Dr. Jürgen Borchert (angefragt), Reinhard Loos


3. Kursabschnitt
Grundlagen der Ehe- und Familienpastoral

  • Einführung in die Thematik, persönliche Erfahrungen und Fragen
  • Kenntnisse kirchlicher Strukturen und Entwicklungen

Referent: Pater Martin Neuhaus SAC


4. Kursabschnitt
Begleitung und Beratung von Familien im Alltag

  • Arbeitsfelder und -inhalte einer kath. Schwangerschafts­beratungsstelle
  • Möglichkeiten und Grenzen der Ansprache und Beratung von Eltern in den Handlungsfeldern der Familien­experten

Referenten: Michael Dombrowski, Karin Storm


5. Kursabschnitt
Öffentlichkeitsarbeit für Familienexperten

  • Grundüberlegungen für ein Konzept zur Öffentlichkeitsarbeit
  • Auswertung des Kurses, Übergabe der Zertifikate

Referenten: Michael Bogedain, Elmar Dransfeld, Christian Laskowski

Anmeldung

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

 
Bitte rechnen Sie 1 plus 3.

Ihre Anmeldung wird entsprechend unserer AGB erst durch unsere schriftliche Anmeldebestätigung rechtsverbindlich.