Seminarteilnehmer der Projekttage

Familienprojekttage in der Kita St. Petri, Hüsten

von Redaktion Familienbund

Unter dem Motto: „Was für ein Gewimmel unter deinem Himmel – Heilige; das sind Menschen, durch die das Licht scheint“! hatte die Kath. Kindertageseinrichtung St. Petri (Kolpingstraße) in Kooperation mit dem Familienbund Paderborn, unter der Leitung von Frau Barbara Sandfort die Familien, deren Kinder derzeit die Kita St. Petri besuchen, zu einem spannenden Familienprojekt mit dem Schwerpunkt: „Familien entdecken den Glauben (für sich)“, eingeladen.

An zwei Tagen waren in der vergangenen Woche Eltern und Kinder im Petrushaus willkommen, um auf vielfältige Art und Weise gemeinsam mit der Familie zu erleben, dass jeder Mensch einzigartig und damit etwas ganz Besonderes ist. Beim Singen und Spielen, Erzählen und Werken, dem Herstellen und Einsetzen von Trommeln und Kochlöffel-Stabpuppenfiguren, dem Gestalten von Kerzen und Ölbildern, wurde die Erzählung vom Leuchten von Gottes Licht durch viele Menschen, auch und besonders durch jedes Kind im Kindergarten, ganz konkret erfahrbar.

Die vielen einzelnen Workshops und Familienaufgaben wurden an beiden Tagen immer wieder durch lebendige Sing-und Spieleinheiten aufgelockert und abgerundet. Auch das miteinander Essen und untereinander ins Gespräch kommen, bestimmten die gemeinsame Zeit während der Projekttage.

Am Ende des zweiten Tages endete die Veranstaltung mit einem kurzen Familienwortgottesdienst in der Kirche St. Petri.

Allen, die dabei sein konnten - Groß und Klein - hat dieses abwechslungsreiche Projekt viel Freude bereitet und schnell waren sich alle Beteiligten einig, dass eine solche Aktion auf jeden Fall wiederholt werden sollte.

Zurück