von Redaktion Familienbund

Mehr Entlastung für Familien!

Familienbund unterstützt Rentenpläne von Brigitte Zypries

Berlin, 22. März 2017 – Der Familienbund der Katholiken begrüßt die heute bekannt gewordenen Rentenpläne von Bundeswirtschaftministerin Brigitte Zypries (SPD) für eine Entlastung von Eltern in der Rentenversicherung. „Eltern leisten mit Beiträgen und Kindererziehung einen doppelten Beitrag zur gesetzlichen Rentenversicherung. Diese Ungerechtigkeit muss endlich beseitigt werden. Die Einführung eines Kinderfreibetrags in der Sozialversicherung ist eine gerechte und familienformneutrale Lösung“, kommentierte der Präsident des Familienbundes, Stefan Becker, die Pläne.

Presseberichten zufolge plant die Ministerin, Eltern durch Einführung von Kinderfreibeträgen bei den Beiträgen zur Rentenversicherung zu entlasten. Dies würde nach Berechnungen des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZWE) für Familien eine durchschnittliche Entlastung von 260 Euro pro Kind und Jahr bedeuten. Der Familienbund weist darauf hin, dass der Finanzierungsausgleich für das Vorhaben innerhalb des Rentensystems erfolgen muss. Einen Ausgleich über eine erhöhte Mehrwertsteuer, wie sie als Alternative zu höheren Rentenbeiträgen von den Forschern diskutiert wurde, lehnt der Familienverband ab, da Familien davon überproportional betroffen wären.

Damit folgt der Familienbund der Argumentation des Bundesverfassungsgerichtes, das in seinem Urteil von 2001 gefordert hatte, Eltern bei den Sozialversicherungsbeiträgen entsprechend der Kinderzahl zu entlasten. Das Gericht wertete die kostenaufwendige Betreuung und Erziehung der Kinder als konstitutiven Beitrag für die Sozialversicherung. Mit der Kampagne „Elternklagen“ fordern der Familienbund der Katholiken und der Deutsche Familienverband von der Politik, dieses Urteil endlich umzusetzen.

Väter und Kinder - Seminarteilnehmer

Helau, Alaaf und "Gute Stimmung"!

Laut ging es her im Josef-Gockeln-Haus in Rahrbach - denn Väter und Kinder veranstalteten ein lebhaftes und ereignisreiches Wochenende zum Thema Karneval und Brauchtumspflege. Und dass die Faschingszeit keinesfalls eine Phase der Ruhe und stillen Besinnung sein muss, davon konnten sich das Personal und die anderen Gäste schnell überzeugen.

Weiterlesen …

Seminarteilnehmer

Kunst kommt von Können, oder...?

Pilotprojekt gelungen! Vierzehn Jugendliche und junge Erwachsene erlangten vom 28.-30.10.2016 im Katholisch Sozialen Institut in Bad Honnef (Rheinland) einen tiefen Blick in die zeitgenössische Kunstszene. Auch die Praxis kam unter fachkundlicher Anleitung eines bildenden Künstlers nicht zu kurz.

Weiterlesen …

Seminarteilnehmer

Vater-Kind-Seminare - Abschluss 2016

Mit einem prächtigen Olympia-Wochenende ging die Seminar-Reihe "Starke Väter - Starke Kinder" in die Schlussrunde für 2016. Davor gab es im Juni schon eine aufregende Schatzsuche der besonderen Art... Fortsetzung in 2017 folgt!!

Weiterlesen …