Franziskus und die erste Weihnachtskrippe

Das kleine Wichtelhaus; Paderborn

Eine Einstimmung in die Adventszeit, die mit allen Sinnen wahrgenommen werden kann, ermöglichen diese Familienprojekttage Kindern und Eltern. Dabei ist uns in besonderer Weise Franziskus von Assisi, der ja buchstäblich der „Erfinder“ der Weihnachtskrippe war, mit seiner Idee von der lebendigen Darstellung der weihnachtlichen Botschaft behilflich. Hast und Eile, Zeitnot und Lärm lassen wir in diesen Tagen außen vor – sie gehören ja ohnehin nicht zu dem, was sich viele Menschen von der Adventszeit als Zeit, sich auch innerlich auf Weihnachten zu konzentrieren, wünschen. Daher laden wir mit diesem Angebot zu einer Auszeit jenseits von Hektik und Betriebsamkeit ein, um den Einstieg in den Advent in der Familie bewusst erleben zu können.

Die Veranstaltungen des Familienbundes werden in enger Kooperation mit der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung (KEFB) und der Vereinigung der Familienbildung im Erzbistum Paderborn als vom Land NRW anerkannter Träger der Weiterbildung durchgeführt.

Details

Seminarnummer F70PBRE113
Arbeitsformen Eltern-Kind-Gruppen, Gruppenarbeit
Zielgruppe Eltern und Kinder
Zeit Fr., 14:30 Uhr – Sa., 15:30 Uhr
Leitung Barbara Sandfort und Team
Kursgebühr je Familie: 10,– €

Anmeldung

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

 

Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten zur Bearbeitung meiner Anmeldung verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich die Einwilligungserklärung jederzeit widerrufen kann.

 

Eine Kopie der Anmeldung an mich senden

Was ist die Summe aus 7 und 7?

Ihre Anmeldung wird entsprechend unserer AGB erst durch unsere schriftliche Anmeldebestätigung rechtsverbindlich.

Zurück

Nach oben