Andrea Schütt in den Vorstand des Diözesankomitee`s gewählt

von

Gruppenphoto Diözesankomitee

Auf seiner Vollversammlung vom 28.09. – 29.09.2018 im Patroklihaus in Soest wählte das Diözesankomittee der Katholiken im Erzbistum Paderborn einen neuen Vorstand. Ihm gehören an: Nadine Mersch als Vorsitzende und als Vertreterin der caritativen Fachverbände, Jan Hilkenbach als Vorsitzender und als Vertreter des BDKJ, Andrea Schütt als Vorstandsmitglied und als Vertreterin der Katholischen Verbände, Reinhard Schulte als Vorstandsmitglied für die Pfarrgemeinderäte und Dekanate und Heribert Zelder als Einzelmitglied. Das Diözesankomitee ist die Vertretung der kath. Laien aus den Pfarrgemeinderäten, Erwachsenen- und Jugendverbänden sowie den karitativen Fachverbänden (www.dk-paderborn.de). In den letzten Jahren hat sich das Gremium intensiv mit den Themen: „Flüchtlingspolitik, Generationengerechtigkeit, Ökumene, Stellung der Frau in der Kirche und mit Fragen der Umsetzung des Zukunftsbildes des Erzbistum Paderborn“ auseinandergesetzt.

Zurück

Kursberichte

„Vertrau mir, ich bin da!“

Große Beteiligung bei der digitalen Osterseminar-Premiere

Das erste Vater-Kind-Seminar in der Corona-Zeit konnte vom 02.-04.10.2020 stattfinden

Teilen


Nach oben