Pilger sind wir Menschen, suchen Gottes Wort

von

Teilnehmer der Romreise 2017 des Familienbundes

33 Personen machten sich vom 12. bis zum 17.03.2017 auf dem Weg in die ewige Stadt Rom, um sich intensiv mit dem christlichen Glauben auseinanderzusetzen. „Menschen auf dem Wege, Frieden suchen wir; unerfüllte Sehnsucht, überall und hier“. Die Faszination dieser Reise lag im Zusammentreffen vieler christlicher, geschichtlicher Zeugnisse, im intensiven Zusammenleben der Gruppe und den zahlreichen zwischenmenschlichen Begegnungen. Spirituell begleitet wurde die Gruppe von Pfarrer Markus Röttger und dem Ehepaar Christian und Marita Laskowski. Höhepunkt der Reise war das Feiern gemeinsamer thematischer Gottesdienste an für das Christentum essentiellen Orten; Pilger sind wir Menschen, suchen Gottes Wort… , Frieden suchen wir…, überall und hier.

Die nächste Studienfahrt Fahrt nach Rom findet in der Zeit vom 25.02. bis zum 02.03.2018 statt. Anmeldungen sind ab sofort in der Geschäftsstelle möglich.

Zurück

Kursberichte

„Vertrau mir, ich bin da!“

Große Beteiligung bei der digitalen Osterseminar-Premiere

Das erste Vater-Kind-Seminar in der Corona-Zeit konnte vom 02.-04.10.2020 stattfinden

Teilen


Nach oben