Heute ist mein Tag, heute fang' ich an…- Q70PBEB023

Junge Mütter lernen, Erwartungen, die mit ihrem „Mutter werden", bzw. "Mutter sein“ an sie gerichtet sind, einzuordnen und damit umzugehen.

Heute ist mein Tag, heute fang' ich an…- Q70PBEB023

02.06.-03.06.2014, Mutter–Kind-Haus „Aline“, 57462 Olpe/Biggesee

Wie Mütter zwischen den Fronten vielfältiger Erwartungen und den eigenen Lebensträumen zu eigener Stärke finden.

Junge Mütter lernen, Erwartungen, die mit ihrem „Mutter werden“ bzw. „Mutter sein“ an sie gerichtet sind, einzuordnen und damit umzugehen. Sie setzen sich mit der neuen Situation der Mutterschaft auseinander und lernen, der nun andauernden Beanspruchung durch ihre Kinder gerecht zu werden und sich dabei nicht selbst aus dem Blick zu verlieren. Sie erfahren, welche Formen von Beanspruchung ein gesundes Maß an „Stress“ bedeuten und daher im Familienalltag positiv zu verwerten sind. In der Auseinandersetzung damit werden darüber hinaus soziale Fähigkeiten, eigene Wahrnehmungs- und Kooperationsfähigkeiten geschult.

Details

Arbeitsformen Projektarbeit, Plenum, Gruppenarbeit
Zeit Mo 14.00 Uhr – Di 18.00 Uhr
Leitung Barbara Sandfort, Annette Sawitza
Kosten Es entstehen keine Kosten

Anmeldung

Ja, ich möchte über weitere Veranstaltungen und Veröffentlichungen vom Familienbund informiert werden.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

 

Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten zur Bearbeitung meiner Anmeldung verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich die Einwilligungserklärung jederzeit widerrufen kann.

 
Bitte rechnen Sie 4 plus 5.

Ihre Anmeldung wird entsprechend unserer AGB erst durch unsere schriftliche Anmeldebestätigung rechtsverbindlich.

Zurück

Nach oben