„Kunst und Krempel“… ist das Kunst, oder kann das weg?

Bildungsstätte St. Bonifatius; Winterberg-Elkeringhausen

Ferienseminarwoche für Frauen mit Kindern

In dieser Ferienwoche ist der sogenannte „2. Blick“ das größte Ereignis! Nicht auszudenken, welche Highlights in Dingen stecken, die wir zu Hause längst als Müll identifiziert oder schon entsorgt hätten - mit Hilfe einfacher kreativ-künstlerischer Fresh-Ups!
In diesem kunst- und kulturpädagogischen Seminar geben wir vermeintlich wertlos gewordenen Sachen, die schnell unter das Stichwort „Krempel“ fallen und vielleicht bereits den Weg in den Müll angetreten hätten, eine neue Chance, sich unter unseren Händen in gebrauchsfähige echte „Kunstgegenstände“ zu verwandeln. Mit Hilfe eines neuen Designs, andersartiger Nutzung, durch witzig-kreativen Umgang damit oder durch einfache künstlerische, aber nützlich-bodenständige Gestaltungsideen bekommen sie ihre 2. Chance, erwachen verwandelt und sehen aus, wie neu! Das Zauberwort dazu heißt „Upcycling“ – Wiederverwertung durch „Aufwertung“!
Gemäß den Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit, unterziehen wir auf diese Weise unsere bisweilen doch üppigen Lebensgewohnheiten einer Inspektion. So treten wir der Einweg-Nutzung und der damit verbundenen immensen Müllproduktion der Wegwerfgesellschaft mit wenig Aufwand und vielen Ideen entgegen! Rohstoffe sind eben so kostbar, dass sie mehr, als nur ein einziges kurzes Leben verdient haben. Leisten wir also einen Beitrag zu ihrer nachhaltigen Nutzung und wenden uns mit Lust und Spaß gegen Verschwendung. Die Generationen vor uns waren übrigens echte Künstler:innen im Up-Cycling - nutzen wir ihre Ideen und das Wissen unserer Großeltern, probieren viele alte, unglaublich gute Anregungen aus und entdecken sie neu für unser nachhaltiges Leben!
Zusätzlich zu den vielen inhaltlichen Impulsen macht das, was die gemeinsame Zeit Bildungs- und Ferienstätte St. Bonifatius in Elkeringhausen immer wieder auszeichnet, auch diese Tage zu einer runden Sache: Gute Erholung, Gespräche unter Freundinnen, Spiel und Spaß in der Gruppe und mit der Familie, die wunderschöne Natur direkt vor der Tür und ein entspanntes Miteinander – da wo wir gerne sind – nämlich in guter Gemeinschaft …

 

Die Veranstaltungen des Familienbundes werden in enger Kooperation mit der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung (KEFB) und der Vereinigung der Familienbildung im Erzbistum Paderborn als vom Land NRW anerkannter Träger der Weiterbildung durchgeführt.

Details

Seminarnummer P70WIRE032
Arbeitsformen Plenum, Kleingruppenarbeit, Projektarbeit
Teilnehmende Kinder, Jugendliche,
Mütter und Großmütter, …
Zeit 14.10.– 20.10.2024
Mo., 17:00 Uhr – So., 14:00 Uhr
Seminarleitung Barbara Sandfort und Team
Kosten Erwachsene: 310,– €
Kinder bis 2 Jahre: kostenfrei
Kinder ab 2 Jahre: 155,– €
Unterkunft, Verpflegung, Programm
Bei drei oder mehr teilnehmenden eigenen Kindern ab 2 Jahren werden nur zwei Kinder berechnet.
Kursgebühr je Familie: 40,– €

Anmeldung

Ja, ich möchte über weitere Veranstaltungen und Veröffentlichungen vom Familienbund informiert werden.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

 

Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten zur Bearbeitung meiner Anmeldung verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich die Einwilligungserklärung jederzeit widerrufen kann.

 

Eine Kopie der Anmeldung an mich senden

Bitte rechnen Sie 8 plus 6.

Ihre Anmeldung wird entsprechend unserer AGB erst durch unsere schriftliche Anmeldebestätigung rechtsverbindlich.

Zurück

Nach oben