Erzählwerkstatt Bibel – Biblische Geschichten erzählen lernen

Katholische Akademie Schwerte

Eine Qualifizierung im Aufbausystem zum Erzählen biblischer Geschichten in religionspädagogischen Arbeitsfeldern in Kooperation mit Theomobil e.V.
Biblische Geschichten sind zentraler Inhalt in Katechese und Verkündigung. Die Qualifizierung „Erzählwerkstatt Bibel“ hat zum Ziel, Kompetenz, Sicherheit und Freude im eigenen freien, mündlichen Erzählen biblischer Geschichten für Kinder und Erwachsene zu vermitteln.
In aufeinander aufbauenden Kursabschnitten wird es darum gehen, einen spielerischen Zugang zu biblischen Texten zu finden, selbständig freie biblische Erzählungen zu entwickeln und sie mit Freude an kleine und große Menschen weiterzugeben. Anhand von leichten kreativen und spielerischen Übungen werden mit den Teilnehmer*innen zusammen die Grundlagen mündlichen Erzählens erarbeitet und praktisch eingeübt. Auch verschiedene Möglichkeiten der praktischen Umsetzung werden vermittelt.

Anmeldefrist: 30.06.2024

Die Veranstaltungen des Familienbundes werden in enger Kooperation mit der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung (KEFB) und der Vereinigung der Familienbildung im Erzbistum Paderborn als vom Land NRW anerkannter Träger der Weiterbildung durchgeführt.

Details

Kursnummer P70PBRE062
P70PBRE063
Q70PBRE064
Zeit Di., 24.09.2024, 15.00 Uhr – 
Mi., 25.09.2024, 17.00 Uhr

Di., 03.12.2024, 15.00 Uhr –
Mi., 04.12.2024, 17.00 Uhr

Di., 21.01.2025, 15.00 Uhr –
Mi., 22.01.2025, 17.00 Uhr
Kosten 770 Euro p.P., inkl. Getränke,
Mittagessen, Nachmittagskaffee,
exkl. Übernachtungskosten

Anmeldung

Ja, ich möchte über weitere Veranstaltungen und Veröffentlichungen vom Familienbund informiert werden.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

 

Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten zur Bearbeitung meiner Anmeldung verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich die Einwilligungserklärung jederzeit widerrufen kann.

 
Bitte addieren Sie 1 und 5.

Ihre Anmeldung wird entsprechend unserer AGB erst durch unsere schriftliche Anmeldebestätigung rechtsverbindlich.

Zurück

Nach oben