von Redaktion Familienbund

Einladung zum 11. Pfingstempfang des Diözesankomitees

am 20. Mai. in der HL. Geist Kirche in Olpe

„Wir halten zusammen – Integration und sozialer Friede” – so lautet das Thema des Pfingstempfangs 2016. Die Integration der Menschen, die bei uns Zuflucht gesucht haben, ist eine Aufgabe für die gesamte Gesellschaft. Wir wollen danach fragen, was nötig ist, um diese Aufgabe gut zu bewältigen.

Wie gelingt es, gerade angesichts des Flüchtlingszuzugs und der deutlich spürbaren Widerstände die Gesellschaft als Ganzes zusammenzuhalten? Als Christen und als Laien in der Kirche, die Gesellschaft mitgestalten wollen, haben wir hier einen besonderen Auftrag. Wir freuen uns auf Ministerin und ZdK-Mitglied Sylvia Löhrmann und ihre Sicht auf das Thema.

Programm

18.30 Uhr
Ankommen – Sektempfang – Imbiss im Foyer

19.30 Uhr
Begrüßung in der Kirche
Ansgar Kaufmann und Annika Manegold, Vorsitzende

Informationen zur Umgestaltung der Heilig-Geist-Kirche
Pfarrer Clemens Steiling

Festvortrag „Wir halten zusammen – Integration und sozialer Friede“
Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung sowie stellvertretende Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen

Musikalische Gestaltung
Lui Zimmermann, Piano

21.00 Uhr
Austausch und Begegnung im Foyer

 

Einladung zum Download

Seminarteilnehmer Vater-Kind

Starke Väter – starke Kinder

Vom 12.02.–14.02.2016 fand das erste Väter-Kind-Seminar der Reihe des Familienbundes „Starke Väter – Starke Kinder“ unter Leitung von Andreas Oeldemann im Josef-Gockeln-Haus in Rahrbach statt.

Weiterlesen …

Seminarteilnehmer Glaubensseminar

Mit Kindern glauben

Familienbund und Pastoraler Raum Hagen-West-Mitte boten zum ersten Mal ein Glaubensseminar für Eltern mit Kommunionkindern

Weiterlesen …

Glauben kommt vom Hören und Erzählen

Glauben kommt vom Hören und Erzählen

„Uns ist die Weitergabe des Glaubens und die Vermittlung christlicher Grundwerte und Grundhaltungen in der Familie ein wichtiges Anliegen und aus diesem Grunde bieten wir in unseren pastoralen Räumen religiöse Wochenenden an.“

Weiterlesen …